30
Aug
2009

Clevere Vierjährige

Am Anfang eines Treffens meine Nichte Carina immer ein wenig schüchtern. Wenn sie dann aufgetaut ist, sagt sie das auch selbst: "Weisst Du, am Anfang bin ich immer ein wenig schüchtern", sagt sie dann. Meine Nichte ist eine ausgesprochen herzige Vierjährige. Das findet nicht nur die stolze Gotte Frogg. Das finden auch viele andere, wie mir schon aufgefallen ist, wenn ich mit ihr unterwegs war. Es kommt immer wieder vor, dass Leute ein bisschen mit ihr plaudern wollen.

Heute hat Mutter Frogg eine Anekdote vom Spielplatz erzählt, auf dem sie neulich mit ihr war. Da sei eine ältere Frau gekommen und habe Carina so ein bisschen ausgefragt. "Wie alt bist Du?", "Wie heisst Du?" und derlei mehr. Carina habe keine Antwort gegeben, sondern sich an den Rockzipfel ihres Omamis gehängt. Da habe Mutter Frogg schliesslich gesagt: "Ach wissen Sie, sie ist halt ein bisschen schüchtern."

Die Frau ging dann weg, doch wenig später näherte sich eine andere ältere Frau der Stelle, an der Carina und Mutter Frogg sich aufhielten. Da sagte Carina: "Schau mal, da kommt schon wieder jemand, mit dem ich schüchtern sein kann."
logo

Journal einer Kussbereiten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Impressum

LeserInnen seit dem 28. Mai 2007

Technorati-Claim

Archiv

August 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 6 
 7 
 9 
10
13
15
17
20
22
24
27
29
31
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Kommentar
Liebe Frau frogg, schauen Sie bitte bei WordPress...
Freni - 28. Nov, 20:21
Ein schreckliches Tal
Soglio im Bergell, Oktober 2013. Was habe ich Freunde...
diefrogg - 6. Okt, 20:27
Liebe Rosenherz
Danke für diesen Kommentar, eine sehr traurige Geschichte....
diefrogg - 11. Jan, 15:20
Ja, die selektive Wahrnehmung...
auch positives oder negatives Denken genannt. In den...
diefrogg - 9. Jan, 18:14
liebe frau frogg,
ein bisschen versuch ich es ja, mir alles widrige mit...
la-mamma - 5. Jan, 14:04

Status

Online seit 7177 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Sep, 17:51

Credits


10 Songs
an der tagblattstrasse
auf reisen
bei freunden
das bin ich
hören
im meniere-land
in den kinos
in den kneipen
in den laeden
in frogg hall
kaputter sozialstaat
kulinarische reisen
luzern, luzern
mein kleiner
offene Briefe
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren