1
Jul
2010

Engadiner Preisrätsel

Das Unterengadin ist die exotischste Region der Schweiz, nicht zuletzt wegen seiner Sprache: Die Einheimischen sprechen Vallader, die lokale Variante des Rätoromanischen. Was heisst hier sprechen?! Sie pflegen es liebevoll und manchmal eine Spur halsstarrig: Die Postautofahrer etwa begrüssen einen stets mit "allegra", der lokalen Grussformel. Viele von ihnen sagen ausserdem "grazia" (danke) und manchmal sogar "a revair" (auf Wiedersehen) - sprechen sonst aber tiptop Schweizerdeutsch und wahrscheinlich noch ein paar andere Sprachen.

Rätoromanisch ist, etwas salopp formuliert, eine Sprache mit einem romanischen Vokabular und einer teilweise germanischen Phonetik (mit "ä", "ö" und "ü", aber ohne die Kehllaute, die etwa für das Schweizerdeutsche charakteristisch sind).

Hat die Touristin im Engadin das einmal begriffen, so weiss sie auf Grund der vielen romanischen Beschriftungen im Tal schnell, was sie hier zu tun hat:

Sie mietet eine abitaziun da vacanzas. In der butia kauft sie dann Essen ein - oder sie geht abends ins restorant. Als Kalorienbombe danach verzehrt sie in der pastizeria eine Engadiner Nusstorte. Wer im Winter vom Skifahren genug hat, stattet der halla da glatsch einen Besuch ab. Im Sommer kann neben der Eishalle auch balla da pè spielen. Und wer's lieber geruhsam hat, geht ins Bogn Engadin, wo man sich in warmem Wasser suhlen kann. Oder zum cuafför.

Aber ganz so simpel ist es denn doch nicht - deshalb hier mein Wettbewerb. Wer die richtigen Antworten weiss, hat die Chance ein kleines Schweizer Souvenir zu gewinnen. Schickt per E-Mail die drei richtigen Antworten an pfrogg@gmx.ch. Herr T. wird sich als Glücksfee betätigen und die Sieger verlosen.

1) Wie heisst das "Hotel Üja" auf Deutsch?
2) Was sind "bes-chas orfans"?
3) Was ist ein "supleant grond cussagl"?

Der Wettbewerb dauert bis Samstag, 3. Juli. Zu gewinnen gibt es:
- ein Stück echten Engadiner Schiefer
- eine kleine Toblerone
- unser bestes Bild aus dem Engadin

Oder versteht Ihr schon bei "abitaziun da vacanzas" nur Bahnhof... äh... staziun? Dann meldet Euch, und ich liefere schon mal für den ersten Teil eine Übersetzungshilfe!

Trackback URL:
http://froggblog.twoday.net/stories/6406138/modTrackback

acqua - 1. Jul, 20:05

"Ha!" dachte ich, "Easy! Diesen Wettbewerb löse ich mit Links." Schliesslich ist Romanisch eine meiner Lieblingssprachen und während meinem Sommer in der SAC-Hütte begann ich sogar den einen oder anderen Brocken Tessinerdialekt zu verstehen. Tessinerdialekt und Romanisch sind sich sehr ähnlich. Sie werden von Deutschschweizern leicht verwechselt. Aber das nützt alles nichts. Bei diesem Quiz muss ich von A bis Z passen.

Oder soll ich doch ein bisschen was probieren? Mit etwas Glück hat ja dann vielleicht auch noch die Glücksfee noch Verbarmen mit mir.

Cordials salids
Aua

acqua - 1. Jul, 21:01

Ups! Jetzt sehe ich, dass man die Lösung laut Wettbewerbsregel per Mail verschicken soll. Ich habe sicher nicht viel richtiges geschrieben, meinen Lösungsversuch nun aber wieder gelöscht.
Grazia fitg! :-)
diefrogg - 1. Jul, 21:15

Jaja, da gab es...

tatsächlich ein paar gute Ansätze! Und weil es wirklich ein schwieriger Wettbewerb ist, helfe ich auch ein bisschen, wenn möglich so, dass Du keinen allzu grossen Vorteil vor den anderen hast.

Das bereitet mir zwar ein etwas schlechtes Gewissen gegenüber jener Person aus Norddeutschland, die das Rätsel ohne Hilfe löste. Aber ich tus jetzt trotzdem. Ich werde Dich nämlich bei einem meiner nächsten Einträge ausdrücklich um Deine fachliche Hilfe bitten müssen... eine andere wäscht die andere... mit Aua, sozusagen...

Also, zu
1) "Üja" bezeichnet einen Teil einer Pflanze
2) Das Wort "bes-chas" stammt eindeutig aus dem Lateinischen. Der Laut "s-ch" wird "s-tsch" ausgesprochen und ersetzt ein lateinisches "sti"
3) Dieser Begriff stammt aus der Politik, und man liest ihn auf Plakaten
acqua - 1. Jul, 22:08

Nachdem ich meinen Lösungsvorschlag aufgeschrieben hatte, habe ich auch im Internet nachgeschaut. Jetzt ist auch mir das Meiste klar.
brigitte - 1. Jul, 22:04

1 und 2 hab ich. no. 3 ist schwierig. No. 1 hab ich öhm... im Internet röscherschiert, No. 2 weiss ich, weil ich dort schon einige Male war (also dort, wo du das Wort wahrscheinlich gesehen hast).

diefrogg - 1. Jul, 22:16

Dann schickt...

schnell die Lösungswörter an meine Mail-Adresse! Damit ich auch sehe, ob Ihr richtig röscherschiert habt und so! Und damit Ihr ins Los-Körbchen kommt! Recherchen im Internet kann ich ja nicht gut verbieten, gell...

acqua - 1. Jul, 22:18

Neeeein. Nach Recherche zählt es doch nicht mehr. Oder? Aber wenn du willst, kann ich nochmal aufschreiben, was ich zuerst getippt habe und es dir mailen.
diefrogg - 1. Jul, 22:22

Nein, natürlich...

zählts nicht mehr! Aber wie sollte ich DAS nachprüfen?
acqua - 1. Jul, 22:28

Stimmt auch wieder. Ich kann ja zwei Versionen einschicken. Eine vor und eine nach Recherche. Dann verdoppeln sich meine Gewinnchancen doch. Nicht wahr?
diefrogg - 1. Jul, 22:34

Najaaaaaa....

da werde ich die Glücksfee fragen müssen ;)
Eugene Faust - 2. Jul, 11:53

*


walküre - 2. Jul, 14:37

Ich schließe mich den Geburtstagswünschen herzlichst an, Frau Krebs ... äh ... Frogg !
katiza - 2. Jul, 16:23

Danke, Frau Faust ....Just for You, Frau Frogg und alles Gute!
acqua - 2. Jul, 19:21

Huch! Ich dachte, der sei erst morgen!!! Nehmen Sie denn dann auch noch Gratulationen entgegen, Frau frogg? Ich hoffe jedenfalls, Sie entschuldigen meine Vergesslichkeit.
diefrogg - 2. Jul, 20:40

Ohh!!!

Danke für die vielen Gratulationen und guten Wünsche! Ich bin richtig gerührt!
@katiza: der Song ist... oh so schön! Ganz nach meinem Geschmack!
@acqua: Aber sicher nehme ich morgen noch Gratulationen entgegen! Ich bin ja selber so vergesslich bei Geburtstagen (wie Du selber schon erfahren musstest), dass ich Dir das unmöglich übel nehmen kann!
Kätzerin - 3. Jul, 02:52

Wie immer bei mir...

etwas spät, wollt es Dir eigentlich bei "uns" übermitteln, weil ich mit Deiner Rückkehr auch noch nicht gerechnet hab, wo ich das hier doch leider nicht abonnieren kann. Jedenfalls auch von mir zum Geburtstag die herzlichsten Wünsche und alles Glück besonders in gesundheitlicher Hinsicht. :-) Die edith.

PS. Das werd ich besser nicht enträtseln, ich könnt höchstens Nr. 1 raten, ovalrund mit extra Halbschale, oder vielleicht auch nicht. ;-)

trox - 7. Jul, 23:14

google knows it all

dacht ich ...

Üja war einfach, Hit Nummer 2: http://www.traube.ch
bes-chas ofrans (ja, auch ohne nach der lösung zu gucken) beinah auch: http://www.kantonsamtsblatt.ch/handelsregister/2008/2622-2643.pdf, Tierheim soundso

aber dann der suppleant ... erst Treffer 5 und 7 bieten eine Spur "Wer wird Oberengadiner Landamman" (www.starkesoberengadin.ch/fdpoefiles/Artikel.pdf) und "Flyer SVP Unterengadin - Müstair" (http://www.svp-gr.ch/fileadmin/Dateien/.../Flyer_SVP_Unterengadin-Muestair.pdf) -- aber geht's nun um Grossrat oder Regierungsrat? Das Inserat in der Südschweiz bringt mehr Klarheit: http://www.suedostschweiz.ch/medien/archiv/pdf/temp/20100707225936_AEB4DF2D_2010-05-05_wzew.pdf

aber ich frage mich: haben wir diese Parteien nötig, einerseits ganz grundsätzlich, aber andererseits auch: nötig, um uns darüber informieren zu können, was ein suppleant grond cussagl ist ... oder ist das letztlich deren einziger "added value" (excuse my french...)

nebenschauplätze der weltpolitik, klar. aber irgendwie besorgniserregend -- denn die "digital natives", die nicht wissen, dass es http://www.grischamania.ch/ gibt, was hat das wohl für einen einfluss auf deren sozial-politische entwicklung ...? nun, rhetorische frage: keinen. denn sie wissen schon, dass wenn svp drauf steht auch svp drin ist. trotzdem schade, nicht auch einen link der http://www.sp-gr.ch/index.php?page=221 zu finden.

(sorry to disturb your sweet holiday memories)

diefrogg - 8. Jul, 16:07

Du störst hier gar...

nichts! Ich bin ja längst wieder im Büro. Dass es Parteien gibt, finde ich sinnvoll (auch wenn ich mich im Moment nur schwer entscheiden kann, welche das kleinste Übel und damit wählbar ist. Zum Glück sind hier so bald keine Wahlen). Aber wer sonst als eine Partei hätte das wherewithall ein Referendum durchzuziehen (zum Beispiel)? Dass sie uns noch beim Rätoromanisch helfen, ist eine Art Kollateral-Benefit. Aber was jetzt grischmania.ch betrifft: Die scheinen entweder nicht Vallader zu sprechen oder einen etwas einseitigen Wortschatz zu haben.
logo

Journal einer Kussbereiten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Impressum

LeserInnen seit dem 28. Mai 2007

Technorati-Claim

Archiv

Juli 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 7 
 8 
12
14
15
16
19
21
22
23
24
27
31
 
 

Aktuelle Beiträge

Danke, Herr Schneck!
Natürlich werde ich Dich weiterhin lesen. HabDich...
diefrogg - 21. Mai, 19:10
ja, das war schon einzigartig...
ja, das war schon einzigartig hier. guten umzug wünsch...
schneck08 - 18. Mai, 21:40
:-) Danke!
Und alles Gute. Ich hoffe, wir sehen uns am neuen Ort...
diefrogg - 15. Mai, 15:01
wir haben dir für...
wir haben dir für den unvergesslichen aufenthalt...
la-mamma - 14. Mai, 14:18
Ja, bis bald!
Ich lese Dich hier noch, bis die Sache zu Ende geht....
diefrogg - 14. Mai, 12:43

Status

Online seit 5075 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Mai, 19:10

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


10 Songs
an der tagblattstrasse
auf reisen
bei freunden
das bin ich
hören
im meniere-land
in den kinos
in den kneipen
in den laeden
in frogg hall
kaputter sozialstaat
kulinarische reisen
luzern, luzern
mein kleiner
offene Briefe
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren